Herisau
h9

Alfred Stricker ist neuer Landammannn - Yves Noël Balmer und Hansueli Reutegger sind gewählt

Alfred Sticker ist neuer Ausserrhoder Landammann. Der Wahlsonntag brachte auch für die Gesamterneuerungswahlen ins Obergericht keine Überraschungen.

Mit 10'829 Stimmen holte Dölf Biasotto (FDP; Urnäsch) am meisten Stimmen. Mit 10'727 Stimmen folgte der parteiunabhängige Alfred Stricker aus Stein. Paul Signer (FDP; Herisau) erzielte 10'690 Stimmen.

Knapp dahinter folgt mit 10'641 Stimmen Yves Noël Balmer (SP; Herisau). Ebenfalls über der zehntausender Schwelle liegt mit 10'230 Stimmen Hansueli Reutegger (SVP; Schwellbrunn). Auf Vereinzelte entfielen 1052 Stimmen.

Bei der Landammann-Wahl erreichte Alfred Stricker 9970 Stimmen, die vier weiteren Regierungsmitglieder erhielten 976 Stimmen.

Die vier Oberrichterinnen und zwölf Oberrichter wurden mit durchwegs guten Resultaten gewählt. Keine der angetretenen Personen erhielt weniger als 10'000 Stimmen. Am schlechtesten schnitt Ernst Graf-Beutler (Heiden) mit 10'363 Stimmen ab. Das beste Resultat erreichte Ralf Kläger (Herisau) mit 10'442 Stimmen.