Herisau
kk

Weniger als 800 Personen sind arbeitslos gemeldet

Das regionale Arbeitsvermittlungszentrum verzeichnet bei den Stellensuchenden einen Rückgang von zehn Personen. Die Arbeitslosenquote beträgt in Ausserrhoden nach wie vor 1,5 Prozent.

Das Total der Stellensuchenden hat gegenüber dem Vormonat um zehn Personen abgenommen. Neu sind 794 Personen beim Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) eingeschrieben, wovon 449 ganz ohne Beschäftigung sind. Von den 345 nicht-arbeitslosen Stellensuchenden befinden sich 125 in der Kündigungsfrist. Weitere 148 Betroffene haben eine Aushilfs- oder Teilbeschäftigung, mit der sie einen Zwischenverdienst erzielen. Die übrigen 72 nicht-arbeitslosen Stellensuchenden sind in eine arbeitsmarktliche Massnahme eingebunden (Einsatzprogramm, Praktikum, Weiterbildungskurs o.ä.) oder stehen dem Arbeitsmarkt aus andern Gründen nicht unmittelbar zur Verfügung. Die Arbeitslosenquote, die nur die arbeitslosen Stellensuchenden berücksichtigt, liegt unverändert bei 1,5 Prozent.