Herisau
kar

Röhrenzaun stoppt schlitterndes Auto

In Herisau hat sich heute Montag, 11. Februar, ein Verkehrsunfall mit einem Auto ereignet. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden.

  • Das ist die Legende
    Das Unfallfahrzeug. (Bild: kar)

Eine 28-jährige Autofahrerin lenkte ihr Auto auf der Degersheimerstrasse von Herisau kommend in Richtung Degersheim. Im Bereich des Weilers Baldenwil, in der Linkskurve oberhalb der Kantonsgrenze, brach das Fahrzeugheck aus. Obwohl die Autolenkerin noch versucht hatte gegenzulenken, stiess sie mit ihrem Fahrzeug gegen den rechtsseitig der Strasse montierten Röhrenzaun. Am Auto und am eisernen Zaun entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Autolenkerin blieb unverletzt.