Herisau
Hans Ulrich Gantenbein

Letzter Sessionstag im Ausserrhoder Kantonsrat

Heute tagt letztmals der für die Legislatur 2015-19 gewählte Kantonsrat in Herisau. Für 23 Mitglieder ist es die letzte Sitzung in dieser Funktion.

Beat Landolt (Gais) eröffnete heute um 8.15 Uhr letztmals die Sitzung. Am 17. Juni wird ein neues Präsidium bestellt. Turnusgemäss wird voraussichtlich die momentan noch erste Vicepräsidentin Katrin Alder-Preisig (Herisau) nachrücken.

Heute - es ist der zweite Tag der Mai-Session - werden Katharina Nef (Urnäsch), Ursula Rütsche, Michael Fuhrer, Johanna Federer, Fidel Cavelti, Ralf Menet (alle Herisau), Siegfried Dörig (Stein), Edgar Bischof, Walter Grob und Monica Sittaro (alle Teufen), Silvia Lenz (Gais), Anna Eugster und Jean-Claude Kleiner (beide Speicher), Niklaus Sturzenegger (Trogen), Jürg Solenthaler (Wald), Susanne Lutz (Grub), Ueli Rohner (Heiden), Mario Wipf (Wolfhalden), Erwin Ganz (Lutzenberg), Jürg Wickart (Walzenhausen) und Ernst Pletscher (Reute) letztmals als Mitglieder des Ausserrhoider Kantonsrates amten.

Ebenfalls letztmals vis-à-vis der Regierungsbank sitzen anlässlich der letzten Session des Amtsjahres 2018/19 Hansueli Reutegger (Schwellbrunn) und Yves Balmer (Herisau). Sie gehören ab dem 1. Juni der Regierung an und ersetzen dort Köbi Frei (Heiden) und Matthias Weishaupt (Teufen).

Heute Abend treffen sich die Kantonsratsmitglieder in Gais, um die abtretenden Kolleginnen und Kollegen zu verabschieden.